Mietwagen in Malaga

Ort der Übergabe
00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
Nachttarif
: Für fahrzeugmieten mit übergabe/rückgabe zwischen 22:01h und 06:59h
Ort der Rückgabe
00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
Nachttarif
: Für fahrzeugmieten mit übergabe/rückgabe zwischen 22:01h und 06:59h
Übergabe
Rückgabe
Mitteilung

Der Fahrer muss mindestens 18 Jahre jung sein.

Mieten in Frankreich

Der Fahrer muss mindestens 25 Jahre jung sein.

Mieten in Canarias

Der Fahrer muss mindestens 21 Jahre jung sein.

Faire Tankregelung (Voll/Voll)
Zusätzlicher Fahrer kostenlos.
20% Rabat
Wi-Fi ohne Zusatzgebühren

Mietwagenstationen: Malaga

Schon bei der Ankunft am internationalen Flughafen von Malaga löst sich der Stress des Alltags einfach auf und Ihr Zustand geht fast stufenlos in den Modus 'die Seele baumeln lassen' über, und ist so für einige der bevorstehenden und oft unvergesslichen Erlebnisse aufs Beste gewappnet.

Der Flughafen von Malaga ist das Tor zur Costa del Sol. Das moderne, neu erbaute Flughafengebäude aus Stahl und Glas mit einer bemerkenswerten Dachkonstruktion heißt im Sommer Tausende von Touristen willkommen, vor allem Sonnenanbeter aus den kühleren, nördlichen Regionen des Alten Kontinents. Vergessen Sie nicht, dass Sie nicht etwa für einen Kururlaub hier sind, sondern, um die großartige Costa del Sol zu erleben, eines der beliebtesten Reiseziele Europas, riesengroß und vielseitig, mit einer schönen und oft wilden Landschaft. Mit diesen Überlegungen sollten Sie den Flughafen nicht verlassen, ohne nicht vorher Ihr Lieblingsfahrzeug von Autoclick in Empfang genommen zu haben.

Was kann man in Malaga mit dem Auto unternehmen?

Malaga ist eine der größeren spanischen Städte. Ganz in der Nähe gibt es viele weitere attraktive Städte zu besuchen, wie zum Beispiel Marbella, Torrox, Fuengirola, Estepona, Mijas, Benalmadena und Torremolinos, um nur bei den Orten entlang der Küste zu bleiben. In Richtung Landesinneres finden Sie das unberührte Andalusien, mit Cádiz, Córdoba, Granada und Huelva, sowie Sevilla, die Hauptstadt der Region. Diese schönen Städte bieten eine erstaunliche Vielzahl von attraktiven Sehenswürdigkeiten, die teils von der Natur geschaffenen wurden und teils vom Menschen erbaut sind. Deren Vielfalt wird Sie vielleicht überfordern, wenn es darum gehen sollte, alles während eines kurzen Urlaubs zu erleben. Aber sollten Sie sich entschieden haben, Ihr Fahrzeug bei Autoclick, dem besten Mietwagen-Service von Malaga, zu mieten, haben Sie gute Chancen, die meisten der an der Küste gelegenen Orte zu besuchen und das alte Land der Mauren ohne Eile, ganz in Ihrem eigenen Rhythmus, zu erleben.

Malaga ist eine Stadt mit knapp 600.000 Einwohnern. Wenn im Sommer die Horden von Touristen kommen und diese dann den Spaß und die Hektik mit den Einheimischen teilen, können die Transportwege gelegentlich etwas kompliziert werden. Sie werden einige Tage brauchen, um all das zu erkunden, was wichtig und sehenswert ist, von der Plaza Marina ausgehend, dem Marktplatz der Hauptstadt, über den großartigen Paseo del Parque, von derPlaza de Merced mit Pablo Picassos Geburtshaus, bis zur Zitadelle Alcazaba oder dem Schloss Gibralfaro, wobei Sie stets Malagas Labyrinth der engen Straßen erkunden. Eines der bedeutendsten Renaissance-Gebäude in Malaga ist der Palacio de los Condes de Buenavista, ein Beispiel regionaler Architektur, teils gotisch, teils islamistisch, aus dem 16. Jahrhundert, mit einer wunderbaren, holzgetäfelten Raumdecke imMudéjar-Stil. Dieser Palast wurde vor wenigen Jahren in das Museo Picasso Málaga verwandelt, wodurch Picasso ein weiteres Monument in seiner Geburtsstadt gewidmet bekam. Ein anderes Museum, das ebenfalls einen Besuch wert ist, ist das Mesón de la Victoria, mit Ausstellungen und Elementen der einheimischen Folklore.

Nehmen Sie sich die Zeit, das Stadtzentrum zu besuchen und genießen Sie die Atmosphäre des alten Mittelmeerhafens. Malagas Stadtverwaltung hat vor kurzem eine erstaunliche Sanierungsmaßnahme der Innenstadt abgeschlossen, ohne dabei deren historischen Charakter zu verlieren. Das Herz der Stadt schlägt höher im Larios, einem großen Einkaufszentrum in der Nähe der Avenida de Andalucía, einer der besten Gegenden der Stadt. Die kleinen, engen Straßen der Altstadt beherbergen jedes nur denkbare Geschäft, angefangen von Boutiquen, über Bars und Restaurants, bis hin zu überdachten Märkten. Neben seiner kommerziellen Seite ist Malaga erstaunlich reich an historischen Denkmälern. Einer der ältesten Bauten ist das römische Amphitheater, das im 2. Jahrhundert vor Christus erbaut wurde und das nur durch einen Zufall in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts bei den Arbeiten am Fundament einer Baustelle entdeckt wurde.

Es gibt so viel zu tun und zu sehen in der Stadt Malaga, dass Sie wirklich gut organisiert sein sollten, um nicht manche der einmaligen Sehenswürdigkeiten zu verpassen.

Routen mit Malaga als Ausgangspunkt

Es gibt ein großes Angebot an Routen, die Andalusien wie ein Netz überziehen und die den Besucher zu kulturellen, historischen und religiösen Sehenswürdigkeiten führen, ebenso wie viele andere von großer landschaftlicher Schönheit, in einer Dichte, wie man sie andernorts kaum finden mag. Unsere Lieblingstour ist eine Strecke entlang der Mittelmeerküste in Richtung Süden nach Gibraltar, vielleicht sogar verbunden mit einer Überfahrt mit der Fähre nach Nordafrika. Alpine Liebhaber sollten vielleicht die Strecke der Weißen Dörfer erkunden, eine Fahrt durch die hochgelegene Sierra de Grazalema und Los Alcornocales, die durch Sevilla und Cadiz führt, ehe man den berühmten Felsen von Gibraltar erreicht, wo die berüchtigten Affen gesehen werden können. Geschichtsbegeisterte kommen auf ihre Kosten bei einer Fahrt entlang der Kalifaten-Strecke nach Cordoba und Granada, wo das maurische Erbe der architektonischen Kleinode Andalusiens zu sehen ist. Sollten Ihnen diese Trips zu lang scheinen, so zeichnen Sie doch einen kleineren Kreis um Malaga und starten Sie von da aus. In welcher Richtung Sie auch immer fahren mögen, es wird stets interessant werden; es gibt viel zu sehen und noch mehr zu tun.

Granada ist nur etwa 130 km von Malaga entfernt. Es ist die spanische Stadt mit dem wohl größten maurischen Einfluss. Die Kathedrale von Granada ist schlichtweg grandios, wohingegen die Alhambra eine jener besonderen Sehenswürdigkeiten ist, die man wirklich auf der Liste von Dingen haben sollte, die man einfach einmal gesehen haben muss. Ihr eher nüchternes Äußeres verbirgt Schätze von einmaliger Schönheit, mit sprudelnden Wasserspielen hie und da, mit Wandschmuck aus ornamentalen Alabaster-Reliefs, und mit intimen Innengärten, die uns sofort in eine Welt aus 1001 Nacht versetzen, und somit weit weg von der oft derben Realität unseres Alltags.

In der entgegengesetzten Richtung finden wir das untadelige Mijas und das bekanntere Torremolinos, sowie Benalmadena und Fuengirola. Etwa 90 km von Mijas entfernt, im Landesinneren, sollten Sie Ronda besuchen, wo Sie Häuser sehen können, die effektvoll und beängstigend nahe am Rande eines steilen Abgrunds gebaut wurden.

Unabhängig von der von Ihnen gewählten Fahrtstrecke sollten Sie nicht versäumen, einige der kulinarischen Köstlichkeiten zu kosten, die Andalusien zu bieten hat, das traditionelle Kaninchen etwa oder eine Rebhuhn-Suppe. Sie sollten sich auch die eine oder andere Süßigkeit gönnen, wie zum BeispielBorrachuelos, würzige Krapfen, die gelegentlich mit Honig gefüllt sind, Batatas confitadas, süße Kartoffeln, die im Ofen gebacken wurden, oder Mostachones con piñones, ein schmackhaftes Zimtgebäck mit Pinienkernen.

Buchen Sie Ihren Flug nach Andalusien und nehmen Sie eines unserer Mietwagenangebote wahr, um Malaga zu sehen und um dabei alles zu entdecken, was Andalusien zu bieten hat. Wir bieten unschlagbare Preise und haben eine Vielzahl von Fahrzeugen zur Auswahl, die alle mit der neuesten GPS- und Wi-Fi-Technologie ausgestattet sind und die so Ihre Reise problemlos machen und unvergesslich werden lassen. Holen Sie Ihr Auto am Flughafen von Malaga ab und geben Sie es dort wieder zurück, wenn Sie abfliegen; der Transfer vom Flughafen zum Büro von Autoclick ist dabei stets kostenlos inbegriffen.

Sammelstellen in Malaga
Verfügbare Fahrzeuge werden gesucht

Autoclick Mietstationen

Hilfe und Informationen

Kundenservice

  • (+49) 697 704 4823
  • Telefonischer Kundendienst: 08:00 bis 22:00
SSL

Um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können, verwendet Autoclick Rent-a-car Cookies. Sofern Sie weiterhin auf unserer Webseite surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.